Folgeexpedition 2011

Unter der Leitung von Georg Schwamborn (AWI Potsdam) und Grisha Fedorov (AARI St. Petersburg) fuhren im Juli 2011 erneut sieben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an den Elgygytgynsee. Das deutsch-russische Team verbrachte ereignisreiche drei Wochen mit "viel Wetter" am Krater. Die Bildergalerien zeigen einige Impressionen, die obligatorischen Wochenberichte informieren von der Expedition (zum Herunterladen bitte anklicken).

 

Vegetation

Elgygytgyn Drilling Project
Technical contact:
RRZK-Admin-Account
Andreas Vogt
changed: 14. August 2015
created: 11. July 2011